• UNICUM.de
  • UNICUM Karrierezentrum
  • UNICUM Shop
  • UNIKuscheln
  • UNIcheck.de
  • UNICUMABI

UNICUM Forum Logo

Thema: Studiengebühren

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 67

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    arda86 ist offline "Absolvent" (80-149 Beiträge)
    Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    85

    Studiengebühren

    Muss man in Baden Würtenberg auch Studiengebühren bezahlen???

  2. #2
    Avatar von Zaunwipfel
    Zaunwipfel ist offline Moderator
    Registriert seit
    10.09.2004
    Beiträge
    3.468

  3. #3
    Vioba ist offline "Student" (20-79 Beiträge)
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    60
    Ab SoSe 2007 werden 500 Euro + Verwaltungsunkostenbeitrag fällig.

    Siehe auch Link von Zaunwipfel.

  4. #4
    Paracelsus ist offline "Dekan" (1500-2999 Beiträge)
    Registriert seit
    06.01.2004
    Beiträge
    2.719
    Zitat Zitat von arda86
    Muss man in Baden Würtenberg auch Studiengebühren bezahlen???
    Inzwischen gibt es kaum noch ein Bundesland, in dem man keine bezahlen muss bzw. bald wird bezahlen müssen. Selbst im an sich gebührenfreien Rheinland-Pfalz wird mittlerweile über Gebühren für "Nicht-Landeskinder" gesprochen weil ja auf der Hand liegt, dass es sonst zu einer Fluchtbewegung vor den Gebühren kommt.

    Baden-Württemberg war ganz vorne mit dabei, als es um die Einführung von Gebühren ging.

    Die 500 EUR kann man auch getrost nur als Anfang betrachten, das wird sicher innerhalb kurzer Zeit auf 1000-1500 EUR hochgehen...

    P.

  5. #5
    Gänseblümle ist offline "Habilitand" (500-749 Beiträge)
    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    723
    Zitat Zitat von Paracelsus
    Inzwischen gibt es kaum noch ein Bundesland, in dem man keine bezahlen muss bzw. bald wird bezahlen müssen. Selbst im an sich gebührenfreien Rheinland-Pfalz wird mittlerweile über Gebühren für "Nicht-Landeskinder" gesprochen weil ja auf der Hand liegt, dass es sonst zu einer Fluchtbewegung vor den Gebühren kommt.

    Baden-Württemberg war ganz vorne mit dabei, als es um die Einführung von Gebühren ging.

    Die 500 EUR kann man auch getrost nur als Anfang betrachten, das wird sicher innerhalb kurzer Zeit auf 1000-1500 EUR hochgehen...

    P.
    Moment mal, auch wenn die 500 Euro Studiengebühren in vielen Bundesländern ab Sommer 2007 beschlossene Sache sind und die Grenze dieser bis 1500 Euro zwar diskutiert wird, halte ich es doch für sehr fragwürdig, ob diese Grenze wirklich ausgeschöpft würde;
    allein 500 Euro sind schon eine Menge Geld wenn man allein auch bedenkt dass das Gut Bildung in Deutschland zu den wichtigsten Rohstoffen des Landes gehört...

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kindergeld ade, Studiengebühren hallo!
    Von Unregistriert im Forum Förderungen + Zuschüsse
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 24-08-2006, 14:41
  2. Haushaltslochstofpung durch Studiengebühren in NDS
    Von Secospace im Forum Einkommen + Ausgaben
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22-10-2005, 15:16
  3. Bei CDU/CSU und FDP: Studiengebühren drohen !
    Von Fortschritte im Forum Einkommen + Ausgaben
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17-09-2002, 00:12
  4. Studiengebühren drohen
    Von Fortschritte im Forum Einkommen + Ausgaben
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17-09-2002, 00:08
  5. Wichtig für alle Studienanfänger: Studiengebühren !
    Von Fortschritte im Forum NetWork
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17-09-2002, 00:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2