• UNICUM.de
  • UNICUM Karrierezentrum
  • UNICUM Shop
  • UNIKuscheln
  • UNIcheck.de
  • UNICUMABI

UNICUM Forum Logo

Thema: Erfahrungen mit Anbietern von Hilfe bei der BachelorArbeit?

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Betschela ist offline "Abiturient" (0-19 Beiträge)
    Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    1

    Erfahrungen mit Anbietern von Hilfe bei der BachelorArbeit?

    Hallo in die Runde,

    ich bin momentan in einer schwierigen privaten Lage und muss gleichzeitig meine Bachelorarbeit fertigstellen. Ich kann es aber zeitlich kaum schaffen. Wenn ich es nicht packe habe ich ein riesiges Problem.

    Ich hab mich nun mal umgehört und bin auf eine Agentur gestoßen die Unterstützung anbietet. Sie helfen mir quasi aus meinem Konzept eine ordentliche Arbeit zu basteln. Ich werde auf keinen Fall die Arbeit jemand anderem überlassen und zum Schluss meinen Namen unter eine fremde Arbeit setzen.

    Es ist mehr so, dass sich jemand mit meiner Arbeit auseinandersetzt und korrigiert.

    Was haltet ihr davon? Bin ich moralisch dem Höllenfeuer geweiht?

  2. #2
    DonChristiano ist offline "Student" (20-79 Beiträge)
    Registriert seit
    26.11.2014
    Beiträge
    23
    Also was hört sich ja ehr nach einem Lektorat an. Das habe ich auch machen lassen, kostete irgendwie 400€ und war echt klasse. Dazu gibt man die fertige Arbeit der Agentur und ein Fachmann prüft diese dann auf Rechtschreibung und Satzbau. Für einen Aufpreis wird auch die Schlüssigkeit und der Zusammenhang geprüft. Ich denke mal das ist dann deine Variante? Schreiben tuen diese "Berater" einem die Arbeit nicht! Die Leistung musst trotzdem du erbringen. Sie sind nur für den Feinschliff. Rechtlich ist das völlig okay. Einige Dozenten raten sogar dazu ein Lektorat machen zu lassen. Vorraussetzung muss halt sein, dass das Inhalt wirklich auf deinem Mist gewachsen ist. Die zeitliche Ersparnis sehe ich hier allerdings nicht wirklich!

  3. #3
    Stefan_ ist offline "Abiturient" (0-19 Beiträge)
    Registriert seit
    15.12.2014
    Beiträge
    2
    Hallo Betschela,

    ich kann DonCristiano nur zustimmen und sagen dass sich ein Lektorat wirklich lohnt! ... hab meine englische Abschlussarbeit damals auch von einem Professionellen Anbieter im Internet Korrekturlesen lassen und bin wirklich sehr zufrieden damit!

    Auch wenn ich meine Arbeit dem einem oder anderen Freund im vorhinein zur Korrektur gegeben hab - der professionelle Korrektor konnte doch noch einiges finden!!!

    Moralisch ist da ganrichts schlimmes daran (soviel ich weiß) - Bücher die veröffentlicht werden, werden auch von anderen im vorhinein Korrekturgelesen ... Solange der Lektorat nichts am Inhalt deines Textes ändert, ist da kein Problem!

    lG Stefan

  4. #4
    Lisa2 ist offline "Abiturient" (0-19 Beiträge)
    Registriert seit
    09.06.2016
    Beiträge
    17
    Hallo,
    ich habe mir bei meiner Bachelorarbeit ein bisschen helfen lassen und zwar bei der Themenauswahl und später beim Korrekturlesen der Arbeit.
    Meine Erfahrung ist eigentlich recht positiv, da ich am Anfang Probleme hatte mich für ein Thema zu entscheiden und die Bachelorarbeit wollte ich sowieso lektorieren lassen, so dass ich alles an einem Ort machen konnte, was natürlich sehr praktisch ist.
    Ich habe meine hier https://studhilfe.de/aktuelle-bachel...inkauf-themen/ Hilfe bei der Themenwahl gefunden. Ich muss noch dazu sagen, dass mich das Lektorat meiner Bachelorarbeit viel weniger als 400 Euro gekostet hat, wie oben erwähnt wird.
    Gruß

  5. #5
    benebwl ist offline "Abiturient" (0-19 Beiträge)
    Registriert seit
    16.05.2018
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von Betschela Beitrag anzeigen
    Hallo in die Runde,

    ich bin momentan in einer schwierigen privaten Lage und muss gleichzeitig meine Bachelorarbeit fertigstellen. Ich kann es aber zeitlich kaum schaffen. Wenn ich es nicht packe habe ich ein riesiges Problem.

    Ich hab mich nun mal umgehört und bin auf eine Agentur gestoßen die Unterstützung anbietet. Sie helfen mir quasi aus meinem Konzept eine ordentliche Arbeit zu basteln. Ich werde auf keinen Fall die Arbeit jemand anderem überlassen und zum Schluss meinen Namen unter eine fremde Arbeit setzen.

    Es ist mehr so, dass sich jemand mit meiner Arbeit auseinandersetzt und korrigiert.

    Was haltet ihr davon? Bin ich moralisch dem Höllenfeuer geweiht?
    An sich hört sich das schon ganz gut an, aber such dir auf jeden fall eine seröse Agentur oder lass es lieber von einem Professor korrigieren - schreiben musst du aber selbst. Eventuell ist ein Professor preiswerter, als eine ganze Agentur

Ähnliche Themen

  1. Kurze Hilfe bei Bachelorarbeit
    Von Martin88 im Forum Rund ums Studium
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12-07-2014, 15:00
  2. Hilfe bei Umfrage für Bachelorarbeit!
    Von liegewiese im Forum Umfragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10-07-2013, 17:24
  3. Hilfe bei Umfrage für Bachelorarbeit!
    Von liegewiese im Forum Rund ums Studium
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10-07-2013, 17:24
  4. Hilfe für Bachelorarbeit
    Von 8hdoerin im Forum Rund ums Studium
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22-08-2012, 23:48
  5. brauche Hilfe bei Bachelorarbeit
    Von bacheloresse im Forum Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31-01-2008, 07:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2